Sonntag, 16 September 2018

MULO FRANCEL & FRIENDS - "Mocca Swing"

16. September 2018 - Komma Wörgl

MULO FRANCEL & FRIENDS -

 

„Ein Ausbruch. Ein Davonstehlen aus der Konsumwelt, aus der Massenberieselung. Weg von eingefahrenen Mustern, von der Seichtheit urbaner Vergnügungsangebote, vielleicht auch ein Abschied von gesellschaftlichen Konventionen. Aber dieses „Sich-Entfernen“ ist keine Flucht vor der Herausforderung des Lebens, sondern deren Annahme!“ (Prange, Carina; Jazzzeitung)

 

 

Mulo Francel (Saxes, Clarinet), David Gazarov (Piano), Sven Faller (Kontrabass),  Robert Kainar (Drums)

 

Mulo Francel bildet mit dem aus Armenien stammenden funkensprühenden David Gazarov am Piano einen schillernden Klangkörper, der die Gräben zwischen U- und E-Musik, zwischen zeitgenössischem Jazz, Klassik und Weltmusik überwindet.
Robert Kainar agiert hochsensibel am Schlagzeug, ist einer der kreativsten Musiker der österreichischen Szene und bereichert Sommer für Sommer das Ensemble des Jedermann in Salzburg.
Ein weiterer langjähriger Weggefährte ist Sven Faller, der sich in New York seine Sporen verdient hat, der sich nicht nur als Begleiter zahlreicher internationaler Interpreten sondern auch als Solo-Bassist und Buchautor einen Namen gemacht hat.Vier enge Freunde. In jedem ihrer Lieder swingt gemeinsam Erlebtes mit.

Mulo Francel ist ein musikalischer Brückenbauer, der sich mit großer Leidenschaft in jeder einzelnen Melodie seinen Mitspielern und Zuhörern zuwendet. Und bei aller geballten Virtuosität ist es sofort zu spüren: Hier steht auch einer der ganz großen Balladen-Spieler auf der Bühne, der sein Publikum mit samtenem Ton durch die Nacht trägt.