Samstag, 23 Mai 2020

Chris Gall & Bernhard Schimpelsberger - "Myriad"

SAMSTAG, 23. MAI 2020 - 20 UHR - KOMMA WÖRGL - FREIE SITZPLATZWAHL

 

 


Chris Gall (piano)
Bernhard Schimpelsberger (percussion)

 

„Chris Gall provides evidence that jazz is alive and kicking in Germany” (Jazzwise UK)
 

 

Seit Jahren miteinander vertraut, kommunizieren der Münchner Pianist Chris Gall und der Londoner Perkussionist Bernhard Schimpelsberger in der einzigartigen Duo-Konstellation aus Klavier und Perkussion als alte Freunde in spannenden und facettenreichen Dialogen und präsentieren ihr brandneues Duo-Album „Myriad“. Immer auf der Suche nach neuen musikalischen Abenteuern und getragen von einer tiefgründigen wie beseelten Interaktion, bekommt hier der Terminus Weltmusik eine gänzlich eigene, eine individuelle Note. Das Visionäre findet in dieser Fusion aus westlicher und östlicher Kultur ebenso Platz wie das Bodenständige. Die Vitalität des gespielten reißt mit, öffnet immer wieder neue Schubladen, die angereichert sind mit dramaturgischem Kalkül und magischen Klangtexturen. Während Bernhard Schimpelsberger bereits mit namhaften indischen Künstlern wie Anoushka Shankar und Akram Khan um die Welt tourte, war Chris Gall in den letzten Jahren als Gastmusiker von Quadro Nuevo bei über 300 Konzerten mit auf Tour und veröffentlichte einige vielbeachtete Trio und Piano Solo-Alben. Ihre erste gemeinsame Vinyl Veröffentlichung „Studio Konzert“, erschienen im Jahr 2017, zählt für Schallplatten-Liebhaber schon jetzt zum Kreis der „Must-have-LPs“ und musste gleich im ersten Jahr nachgepresst werden. So darf man auf ihr neues Programm „Myriad“ gespannt sein, ein Konzerterlebnis ganz im Zeichen des Rhythmus, in dem die pianistische Poesie Chris Galls und Vielschichtigkeit von Bernhard Schimpelsbergers Perkussionsspiel aufeinandertrifft!